Rollsport Potsdam



Galerie - Veranstaltungen / News - aktuell

Online Training
In dieser schweren Zeit, in der wir nicht gemeinsam in der Sporthalle trainieren können, bietet die Abteilung 2x pro Woche für alle aktiven Vereinsmitglieder Online Training an, um die Gemeinschaft und das gemeinsame Sporttreiben zu erhalten.

Geschenk für Norbert zum 60. Geburtstag
Der langjährige Trainer der Abteilung Rollsport und Landesverbandstrainer des Brandenburgischen Rollsport- und Inline Verbandes Norbert Kathöfer hat sich riesig gefreut, nach langer (Corona)-Zeit, nachträglich ein Geschenk zum 60. Geburtstag zu erhalten und bedankt sich bei allen Beteiligten.

Trauer um ehemaligen Abteilungsleiter Rainer Rollberg
Mit Bedauern erhielt die Abt. Rollsport des ESV Lokomotive Potsdam e.V. in den letzten Tagen die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Abteilungsleiter Rainer Rollberg am 17.10.2020 plötzlich verstorben ist. Rainer hatte für unsere Abteilung immer ein offenes Ohr und war immer bereit uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir werden Rainer als ein hilfsbereites, nettes und freundliches Mitglied unserer Abteilung im Gedächtnis behalten.

Der Familie und den Angehörigen sprechen wir unser tiefstes Mitgefühl zum Tod von Rainer aus.

Die Abteilung Rollsport
ESV Lokomotive Potsdam e.V.

08.09.2020 - Auftritt der Showgruppe in Kolzenburg
Am 08.09.2020 fand die Eröffnung des Skate-Points und der 30-jährige Geburtstag der Brandenburgischen Sportjugend in Luckenwalde OT Kolzenburg statt. Mit 300 geladenen Gästen und verschiedenen tollen Auftritten von unterschiedlichen Vereinen war es ein wunderbares Event und ein Stück Normalität in den Zeiten von Corona. Der ESV Lok Potsdam präsentierte sich mit der Showgruppe  und ihrem Showstück „Western“ und lieferte einen kurzen und interessanten Einblick in die Branche des Rollsports in Brandenburg. Die Läuferinnen Jette, Nina, Tanja, Theresa, Louisa und Lena entführten die Zuschauer in die wilde WesternZeit und sorgten für gute Stimmung.

11.01.2020 - Stadtsportball der Landeshauptstadt Potsdam
Am 11.01.2020 trat die Showgruppe des ESV Lok Potsdam mit ihrem Westernstück im Showprogramm des Stadtsportballs auf. Der Stadtsportball zur Ehrung der Nachwuchssportler und Ehrenamtler des Potsdamer Sports fand in diesem Jahr bereits zum 22. Mal statt. Das Publikum in der ausverkauften MBS-Arena belohnte den fulminanten Auftritt zu mitreißender Westernmusik mit großem Applaus. Auch die Presse zeigte sich begeistert. Die MAZ titelte sogar "Ein Hauch von Starlight Express". Dieser Auftritt gab unseren Läuferinnen Lena Fox, Elizabeth Runst, Theresa Schütze, Tanja Ziemke, Jette und Nina Zindeler und Louisa Zühlke viel Schwung für die anstrengende Vorbereitung auf die Deutsche Showmeisterschaft, die jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie in diesem Jahr abgesagt werden musste.